Hersteller:

Typ:

Baureihe:

 

Motor:

 

Zulassung:

Laufleistung:

Auslieferungsland:

Gesamtzahl Besitzer:

 

Erster KFZ-Brief:

Scheckheft vorhanden:

Wartungshistorie lückenlos:

Letzte Inspektion:

Unfälle:

Erstlack:

Holzausführung:

Innenausstattung:

Zustand der Reifen:

Zustand der Felgen:

TÜV/HU:

 

Mercedes-Benz

SL 500

R129

 

8 Zylinder/320 PS

 

07/1994

115.500 km

Japan

2

 

nein

ja

ja, bei Mercedes-Benz

bei 115.300 km im September 2014

keine

ja, 100%

Wurzel

Vollleder schwarz

gut

gut

09/2016

 


Ausstattung:

 

744 Brillantsilber Metallic

271 Leder schwarz

 

241 elektr. verstellbarer Fahrersitz mit Memory

242 elektr. verstellbarer Beifahrersitz mit Memory

289 Holz-Leder-Lenkrad und Wählhebel

510 Radio MB spezial

565 Fondstize

581 Klimatisierungsautomatik

590 WD-Glas rundum

600 Scheinwerfer-Reinigungsanlage

652 LM-Räder 8-Loch

682 Feuerlöscher

740 Verdeckstoff schwarz

819 CD-Wechsler 6-fach

873 Sitzheizung

880 Schließanlage Infrarot

 

 

Ich bin bekanntlich kein Freund von Japan-Importen, doch von diesem Fahrzeug überzeugt. Vor allem, weil dieses Fahrzeug so authentisch und original ist. Es fängt mit dem Geruch im Innenraum an, geht über die komplett vorliegende Historie, bis hin zu dem nie nachlackierten, mangel- und rostfreien Blechkleid.

 

Die Ausstattung des Roadsters ist reichhaltig und funktioniert einwandfrei. Der Innenraum präsentiert sich nahezu verschleißfrei (es sind noch die ersten Fußmatten vorhanden) und auch der Motorraum, Unterboden und Kofferraum zeigen sich von der sehr gepflegten Seite. Zu dem Fahrzeug gehört eine dicke Historie und eine komplette Bordmappe, was für einen Japan-Import nicht unbedingt selbstverständlich ist.

 

Ein Traumroadster als V8 im ersten Lack, so möchte man es haben.

 

 

Preis: VERKAUFT