Hersteller:

Typ:

Baureihe:

 

Zulassung:

Laufleistung:

Auslieferungsland:

Gesamtzahl Besitzer:

 

Erster KFZ-Brief:

Scheckheft vorhanden:

Wartungshistorie lückenlos:

Letzte Inspektion:

Unfälle:

Erstlack:

Innenausstattung:

Zustand der Reifen:

Zustand der Felgen:

TÜV/HU:

 

 

 

VW

1302

Typ 11

 

12/1971

137.000 km original!

Deutschland

2

 

ja

ja

nein

08/2014

Frontblech instandgesetzt

60%

100% original

sehr gut

gut

04/2016 inkl. H-Gutachten


Ausstattung:

 

Lack: Pastellweiß

Stoff: rot

 

beheizbare Heckscheibe

Radio "Emden"

L-Paket

Stahlkurbeldach

Spiegel rechts

3-Punkt-Gurte vorne

Nebelschlussleuchte

 

Matching Numbers

 

...und schon wieder haben wir einen tollen Käfer im Programm.

 

Der Pappbrief zeigt leider nicht das Geburtsdatum der stolzen Dame, doch erfahren wir, dass sie eine kaufmännische Angestellte war und laut vorliegender Bestellung und Rechnung, die Summe von sage und schreibe: 7.235,05 DM an die Firma Schmidt + Koch überwies.

 

Am Tag der Zulassung machte die Dame alles richtig, als sie mit Ihrem Neuwagen direkt in die Werkstatt fuhr und für 190,- DM eine komplette Unterbodenschutz und Holraumversiegelung orderte. Diese Rechnung sowie diverse Belege und die komplette Bordmappe inkl. Wartungsheft liegen uns vor.

 

Ab 1985 war es der Dame kaum noch möglich, das Fahrzeug alleine zu fahren, so dass es nur noch sporadisch genutzt wurde. Ab 1989 fuhr Ihre beste Freundin sie in ihrem geliebten Käfer, da sie alleine nicht mehr fahren konnte. Verkaufen wollte Sie das Fahrzeug niemals. 1996 verkaufte sie ihren geliebten Käfer dann doch an ihre Freundin, die in 1998 auf sich zuließ und bis August 2014 als Hobbyfahrzeug nutzte und in Ehren hielt. Heute ist die Freundin selber nicht mehr in der Lage das Fahrzeug zu fahren und hat uns mit dem Verkauf des Käfers beauftragt.

 

Es sei noch erwähnt, das die zweite Eigentümerin, wohl aus Respekt ihrer Freundin gegenüber, jede Ausgabe mit Summe und Laufleistung in einem Fahrtenbuch dokumentierte. Die Aufzeichnungen begannen im Mai 1998 bei 45.775 km und endeten 17.04.2014 bei 138.287 km

 

Alleine in der Zeit von 2010 bis 2014, wurden bei dem Käfer-Spezialisten "Gebrüder Behling" über 7.600,- Euro für die Instandhaltung des kleinen Krabblers investiert!

 

Das Fahrzeug ist sehr original, in einem authentischen Zustand und erzählt die Geschichte zweier Freundinnen mit Käfer-Leidenschaft.

 

 

Preis: VERKAUFT